KURSANGEBOT


PILATES

Die langsamen und kontrollierten Bewegungen der Pilates-Übungen, bei denen besonders auf bewusste Atmung, gezieltes Dehnen und die Stärkung der eigenen Mitte geachtet wird, haben zum Ziel, eine gestärkte und bewegliche Wirbelsäule zu erlangen, die tiefen Bauch- und Beckenbodenmuskeln aufzubauen und die Rumpfmuskulatur zu stärken. Ihre Körperhaltung und Ihr Körpergefühl sollten sich bei regelmässigem Pilates-Training massgeblich verbessern. Die Pilates-Methode dient als ganzheitliches, mobilisierendes Körpertraining, mit dem Sie eine aufrechte, gesunde und lockere Haltung erlangen können. Mit Pilates-Kleingeräten wird das Training dynamisch und noch effizienter - Pilates-Rolle, Softball, Circle und Therabänder können zum Einsatz kommen. 

Angebot: Montag, Freitag
Lehrerin: Larissa Gassmann


BALLETT WORKOUT 

Larissa Gassmann bringt Elemente aus dem klassischen Ballett, Yoga und Pilates ins Ballett Workout ein. Mit fliessenden Übergängen werden Körperhaltung, Flexibilität und Koordination verbessert. Zusätzlich wird die tiefe Beckenboden- und Bauchmuskulatur gestärkt und Rücken, Arme, Po und Beine trainiert. Begleitet wird das Workout von verschiedenen Musikstilen (Klassisch, Chillout, Indie Folk, Jazz und Pop).

Angebot: Freitag

Lehrerin: Larissa Gassmann


YOGA 

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asanas (Körperhaltungen) durch das Zusammenführen von Atem und Bewegung üben. Je nach Thema ist die Lektion etwas sanfter & ruhiger oder dynamischer & kraftvoller. Sich 75 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck, mit der Intension Selbstvertrauen, Geduld & innere Ruhe in den Alltag mitzunehmen. Dieser Kurs eignet sich für Fortgeschrittene sowie NeueinsteigerInnen. 

 

PRANAYAMA & MEDITATION
Der Atem spielt eine entscheidende Rolle im Gesamtsystem des Menschen. Wie wir atmen, hat nicht nur körperliche Auswirkungen, sondern beeinflusst auch unsere Psyche. Durch Stress, Verspannungen, schlechte Körperhaltung und schädliche Angewohnheiten atmen viele Menschen zu flach. Das Körpersystem erhält so zu wenig Sauerstoff, eine der offensichtlichsten Folgen ist schnelle Ermüdung und Erschöpfung.
Die yogischen Atemübungen helfen uns, zurück zu einer natürlichen Atmung zu finden. „Prana“ heißt Energie, „Ayama“ bedeutet „Kontrolle“. Mithilfe der Atemübungen lernen wir, unseren Atem wieder bewusst wahrzunehmen und zu steuern – und so unsere Lebensenergie zu aktivieren und zum Fließen zu bringen.

Angebot: MontagDienstag, Mittwoch, Freitag, Sonntag (siehe Flyer)

Lehrerin: Larissa Gassmann, Sabrina Sbaffoni


CHARITY -YOGA 

<be the change you wish to see in the world> mahatma gandhi

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asanas (Körperhaltungen) durch das Zusammenführen von Atem und Bewegung üben. Je nach Thema ist die Lektion etwas sanfter & ruhiger oder dynamischer & kraftvoller. Sich 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck, mit der Intension sich selber & allen Lebewesen mit Liebe, Respekt & Mitgefühl zu begegnen, Das CHARITYoga eignet sich für Fortgeschrittene sowie NeueinsteigerInnen. 

Die Lektion basiert auf einer freien Kollekte. Alle Beiträge werden für die Strassentierrettung nach Kuba geschickt. <mehr Infos

Angebot: Sonntag (siehe Flyer)

LehrerInnen: Larissa Gassmann